English Svenska Deutsch Dansk
0 produkt(e) €0

Lacoste

Lacoste Sonnenbrillen

Billige Lacoste Sonnenbrillen für Herren und Frauen

Der bekannte Tennisspieler Rene Lacoste gründete 1933 das französische Modehaus La Chemise Lacoste. Eine Firma die eines der meistbekannten Logos, nämlich das Krokodil, besitzen sollte. Rene hatte früher eine Wette darüber abgeschlossen, dass wenn er alle seine Spiele während des Dacis Cups gewinnen sollte, eine Tasche aus Krokodilleder der verdienst sein sollte. Leider klappte es nicht, er bekam jedoch, wegen seinem ausgeprägten Fighterwillen, den Spitznamen „the Alligator“. Danach fing Rene Lacoste damit an, in Trikots mit aufgenähtem Krokodillogo zu spielen.

Als er während den 1930’ern seine Karriere wegen Verletzungen beenden musste, wurde er von vielen dazu aufgefordert, seine eigene Kleidungsmarke mit seinem Krokodil zu starten. Dies geschah 1933. Lacoste fing damit an, ein neues und einzigartiges Tennistrikot zu verkaufen, welches sehr schnell beliebt und in Frankreich und ganz Europa nachgefragt wurde.

Lacoste expandierte stark während den 1950’ern, als sie damit anfingen, Kleidung in anderen Farben als nur Weiß, der damals klassischen Tennisfarbe, herzustellen. 1952 fing der Export der Produkte von Lacoste in die USA an, immer noch mit Blick auf die Sportsbranche. Lacoste ist heue noch eines der beliebtesten Sportsmarken in den USA! 1963 übernahm Renes Sohn Bernard die Firma und mit im genoss die Firma noch mehr Wachstum! Lacoste ist der Inbegriff der 1980’er, als das Krokodil zusammen mit Hugo Boss zu den absolut beliebtesten Marken gehörte. Jedoch hatte der riesige Erfolg eine Schattenseite, und im Laufe der 1990’er verlor Lacoste immer mehr am weltweiten Marktanteil. Dies hatte eine langfristige Strategie der Entwicklung und des Brandings der Marke zur Folge. Eine Strategie die sich gegen Anfang des neuen Jahrtausends auszahlen sollte, als Lacoste wieder zu wachsen anfing.

Lacoste Sonnenbrille

Lacoste Sonnenbrillen sind leicht erkennbar und im Stil sehr klassisch. Man hat den klassischen Kleidungsstil auf die Sonnenbrillen überführt, was sehr gut funktioniert. Das eigentliche Design ist sehr einfach und stilrein. Das Krokodil befindet sich meistens auf der Seite des Gestells. Als Alternative dazu kann man den Namen Lacoste sehr unauffällig als Gravur finden. Die Farben sind klassische Naturfarben oder einfach Schwarz. Jedoch sind im Laufe der Zeit buntere Modelle hinzugekommen, die Grundfarben verbleiben jedoch dieselben. Lacoste Sonnenbrillen sind keine Revolution des Designs, passen jedoch sehr gut zu dem Publikum der Marke. Nichts wird dem Zufall überlassen und das ganze stimmt mit dem generellen Image und Stil von Lacoste überein. Deshalb sind die Sonnenbrillen für Sportsbegeisterte, aber auch für entspannte Herren/Damen, die gerne auf ihr Aussehen achten, geeignet.

-->